Die Chorstipendiaten stehen fest

Chorstipendium 2013: »Hast du Stimme?«

Sie haben Stimme gezeigt und überzeugt: Pauline Terhoeven aus Massenbachhausen und Daniel Weissert aus Alpirsbach verstärken ab jetzt als Stipendiaten den Jungen Kammerchor Rhein-Neckar.

Unter dem Motto „Hast du Stimme?“ hatten wir junge ambitionierte Sängerinnen und Sänger dazu aufgerufen, sich für unser Nachwuchsförderprogramm zu bewerben. Acht Gesangstalente gaben beim Vorsingen am 22. Juni in Sinsheim ihr Bestes. Mit Pauline Terhoeven und Daniel Weissert fiel die Wahl schließlich auf eine Sopranistin und einen tiefen Bass, die musikalisch keine unbeschriebenen Blätter sind. Pauline Terhoeven hat just ihr Abitur am Heilbronner Mönchsee-Gymnasium bestanden. Schwerpunkt: Musik. Chorerfahrung hat die 18-Jährige im dortigen Kammerchor gesammelt. Daniel Weissert, mit 15 Jahren das Nesthäkchen des Chores, stammt aus einer Musikerfamilie, singt seit frühester Kindheit in Chören und ist auch als Schüler am Seminar im Kloster Maulbronn, wo er die 9. Klasse besucht, musikalisch aktiv.

Die beiden Stipendiaten erarbeiten nun gemeinsam mit uns das kommende Herbstprogramm. Sie erhalten außerdem Stimmbildung. Auch die Kosten für Noten und für die Anfahrt zu den Probewochenenden in Sinsheim übernimmt die Chorkasse. Und der Höhepunkt: Sie fahren mit zum internationalen Chorwettbewerb nach Malta, an dem wir im November teilnehmen werden.

Bei Konzerten Ende Oktober, unter anderem in Sinsheim, sind die beiden frischgebackenen Chorstipendiaten zum ersten Mal gemeinsam mit dem Jungen Kammerchor Rhein-Neckar auf der Bühne zu sehen und zu hören.